Stadtratsfraktion

Herbert Gutmann

Bio-Landwirt, Kapitän geboren 1965, verheiratet, 2 Töchter, Biolandwirt mit regionaler Selbstvermarktung in Laubenzedel. Außerdem Schifffahrtskapitän auf dem Altmühlsee.

Welche Themen liegen mir am Herzen? Regionale Lebensmittel regional verwerten (Schulen, Seniorenheime, Tagestätten etc.) Folge ist Wertschätzung der Erzeuger und Transparenz

Kerstin Zels

Schulsekretärin geboren 1967, verheiratet, 2 erwachsene Töchter Hobbys: lesen, reisen, Musik und Kultur, wandern und Rad fahren, Menschen

Welches Thema liegt mir am Herzen? Wirklich am Herzen liegt mir die Gleichheit der Menschen. Kein Mensch darf wegen seiner Rasse, seiner Hautfarbe, seiner Religion oder seiner sexuellen Orientierung diskriminiert werden. Mit dieser Selbstverständlichkeit bin ich groß geworden und das liegt mir am Herzen. Außerdem setze ich mich ein für eine andere Form der Mobilität. So wie bisher dürfen und können wir nicht weitermachen. Ich wünsche mir mehr Menschen auf Rädern und in Zügen und setze mich dafür ein, dass hierfür eine gute Infrastruktur geschaffen wird.

Peter Schnell

2. Bürgermeister

Hauptschullehrer a.D. geboren 1951, verheiratet, 3 erwachsene Kinder Gründungsmitglied der Gunzenhäuser Grünen. Seit 1996 Stadtrat Vorsitzender der Kulturmacherei.

Welches Thema liegt mir am Herzen? Seit 50 Jahren bin ich politisch engagiert. Meine Beweggründe sind soziale Gerechtigkeit wie die Gleichheit und der Respekt zwischen Alt und Jung, zwischen Mann und Frau, zwischen allen Kulturen und Religionen. Meine Herzensangelegenheit ist der Erhalt der Schöpfung, Ehrfurcht vor allem Lebendigen.

Christoph Mötsch

Lehrer a.D. Geboren 1954, Verheiratet, 2 erwachsene Kinder, 1996 – 2014 Ortsvorsitzender B90/Grüne, Gunzenhausen 2008 -2014 Kreisrat, seit 2008 Stadtrat und Ortssprecher von Laubenzedel

Welches Thema liegt mir am Herzen? Seit 40 Jahren bin ich politisch engagiert. Ich möchte die Menschen vor Ort von einer nachhaltigen Lebensweise in der Kommune zu überzeugen. Ich versuche, dieses Verhalten glaubhaft vorzuleben und politisch mit aller Energie umzusetzen. Daneben ist es für mich wichtig, dass neben allen ökologischen Zielen auch die soziale Gerechtigkeit nicht zu kurz kommt.

Ingrid Scala

Reiseverkehrskauffrau geboren 1964 in Fürth/Bay., seit über 30 Jahren lebe ich in Gunzenhausen. Ich habe eine Ausbildung als Heilerziehungspflegerin und als Reiseverkehrskauffrau. In meiner Freizeit spiele ich gerne Pètanque und besuche Kunstkurse in der VHS.

Welches Thema liegt mir am Herzen? Seit über 10 Jahren besitze ich kein eigenes Auto, Ich bin daher zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs. Deshalb engagiere ich mich für ein kluges und anwohnerfreundliches Verkehrskonzept in der Kernstadt, welches dringend umzusetzen ist.